Flirten Mit Sexy Body Traumfrau

Was ist eine Traumfrau? Nun, das fragen sich die Männer nicht. Jeder Mann tendiert zum gleichen Typ Frau, wobei es sich nicht unbedingt um 90-60-90 handelt, sondern vielmehr um die körperbetonte Frau. Die Frau, die weiß, wie sie sich zu verhalten hat. Eine Frau muss wissen, wie sie mit ihrem traumhaften Körper umgeht. Im Prinzip hat jede Frau einen traumhaften Körper. Body & Soul heißt es jedoch, was wiederum für viele Frauen viel Übung bedeutet. Und zwar soviel Übung, dass kein Mann ihnen widerstehen kann.

Traumfrauen mit Sex-Appeal

Wie das möglich ist? Nun heutzutage gibt es Fitness-Angebote, Diäten, Frauenzeitschriften und das Fernsehen. All diese Medien bestimmen den Typ Frau, den die Männer zu lieben haben. Die Frau muss schlank sein, hübsch, nicht viel reden und viel Haut zeigen. Darauf kommt es an. Zumindest ist dieses Bild, das wir von Frauen haben fest in uns verankert. Es gibt nämlich das Unterbewusstsein, auf das wir nicht bewusst zugreifen können. Das heißt, wir stehen auf solche Frauen, ob es uns nun gefällt oder nicht. Diese Frage stellt sich erst gar nicht. Sex-Appeal ist alles, worauf es ankommt.

Aber von alledem abgesehen gibt es noch die unterschiedlichen Geschmäcker. Sogar bei Models sind sich Männer nicht immer sicher, ob es wirklich schön sein wird. Der Sex wird wohl oder übel stimmen, aber was ist mit den Momenten, an die man sich für ein ganzes Leben lang gerne erinnert. Zurückerinnert. Besinnlich. In aller Zärtlichkeit verwöhnte Momente. Ja, diese Momente darf man nicht unterschätzen. Übrigens ist es nicht sonderlich schwierig solche Momente zu arrangieren. Man muss nur die Fähigkeit haben, Dinge zu tun, die man normalerweise nicht tut. Studieren geht über Probieren. Also, probiert man etwas Neues aus, dann lernt man sofort etwas Neues über sich selbst. Die eigenen Vorzüge, die man mitbringt, merkt man dann in solchen Momenten. Es ist wichtig, Mut zu haben und neuere Dinge zu wagen. Ja, die Grenzen des eigenen Handelns zu überwinden.

Erst Flirten dann Poppen

Flirten ist so eine Sache, oder!? Welcher Mann hat nicht Schwierigkeiten damit und welche Frau achtet wirklich darauf, wenn der Rest stimmt? Ein schwieriges Thema, durchaus. Dennoch müssen wir Flirten lernen und die beste Art etwas zu lernen, ist Übung. Lernen durch Handeln. Das ist das Motto eines Mannes, der privat Models von sich überzeugen will. Beim Flirten gilt die Regel, dass Schweigen Gold sei allerdings gar nicht. Schweigen schlägt nämlich heftig aufs Gemüt. Besonders dann, wenn man sich nicht kennt, was in so einem Falle immer der Fall ist und auch sein wird.

Die Details machen zwar eine Persönlichkeit aus, aber einen guten Körper muss man haben. Es ist wichtig, dass man sich mit seinem Traum-Aussehen auch individuell verkauft. Das heißt, dass man unbedingt etwas Spezielles braucht, das uns von den anderen unterscheidet. Dabei ist es völlig egal, worum es sich handelt. Sogar ekelhafte Dinge oder groteskes Verhalten können einen Menschen besonders machen. Ob nackig oder zackig, das ist die Frage. Ohne einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu wollen, besonders zu wirken, ist ziemlich anstrengend, nicht unmöglich.

Übung macht den Meister. Und vor allen Dingen ist das Zuhören sehr wichtig. Es geht jeglichen Arten der Kommunikation zwischen Menschen voraus. Also, zuhören, verstehen und antworten. Nicht nur sprachlich, verbal, sondern auch mit Gestik und Mimik. Oh ja, so lernen wir auch voneinander, über uns selbst und können uns wirklich lieben lernen. So gut kann eine Unterhaltung stattfinden, dass der perfekte Body nur als ein Luxus nach einem solchen Gespräch erscheint. Wäre das nicht eine wundervolle Erfahrung?!